Fall Sommer 2020

Beschreibung:

Eine 71-jährige Frau stellt sich mit Schmerzen am linken Fuß beim Orthopäden vor. 

Auf Nachfrage berichtet sie von einer stattgehabten Quetschung des Fußes ein Jahr zuvor, damals war eine knöcherne Traumafolge mittels Röntgendiagnostik ausgeschlossen worden. Die Beschwerden bildeten sich zurück.

Etwa 4 Monate nach dem Trauma hat der Fuß erneut angefangen zu schmerzen, vor allem bei Belastung. Aktuell berichtet sie über eine deutliche Schmerzsymptomatik auch in Ruhe. 

Auf Grund der beim Orthopäden angefertigten Röntgenaufnahme (welche nicht vorgelegt wurde) wird die Patientin mit der Diagnose „unklarer Knochentumor” zur weiteren Abklärung zur MRT überwiesen.

Zur Verfügung stehen die diagnoserelevanten Teile der MRT und CT-Untersuchung.

Welche Diagnose würden Sie stellen? (bitte nur eine!)

EINSENDESCHLUSS: 31.09.2020

Aus den richtigen Antworten wird ein Gewinner ausgelost. Der Preis ist eine kostenlose Teilnahme an einem der Seminare von “msk-wissen” 2020 oder 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

CT axial
Only for HTML5 compatible browsers...

Full screen

Der Fall „Sommer 2020“ – die Lösung

Richtige Diagnose: Bizarre parosteale osteochondromatöse Proliferation (BPOP; Nora-Läsion)

Gewinnerin des Quizz ist Dr. Thurid Nolte. Herzlicher Glückwunsch!

Anmerkung: Am 1. 11.2020 wird eine ausführliche Diskussion mit kritischer Würdigung der meisten eingesandten Diagnosen hier auf dieser Seite veröffentlicht.